Aktuelle Ereignisse und Veranstaltungen rund um Alt-Wittenau 38 in Berlin
 
  Aktuelle Ereignisse
 
  Aktivitäten auf dem Gutshof
 
Rund um Alt-Wittenau 38
 
Veranstaltungen
 
 
Home Historie Rekonstruktion Bilder Alt-Wittenau Menschen Impressum
Rund um Alt-Wittenau 38
Veranstaltungen
 
Familienfest der Region Nord
Dorfaue Wittenau Samstag, 6. Juni
 
Pfingstgottesdienst
Sonntag 10:00 Uhr mit Pfarrerin Sabine Lettow auf dem Dorfanger vor der Kirche
Bis zum vierten Jahrhundert wurde an Pfingsten zugleich Christi Himmelfahrt gefeiert. Erst später entwickelten sich daraus zwei eigenständige Feiertage. Im Kirchenkalender endet mit Pfingsten die österliche Festzeit.
 
Ausstellung im Heimatmuseum Reinickendorf
Wittenau, ein Ortsteil von Reinickendorf, feierte im Sommer 2001 sein 650jähriges Jubiläum. Anlass ist die erste verbürgte urkundliche Erwähnung des Ortes, der damals noch Dalldorf hieß und sich unter der Oberherrschaft des Klosters Spandau befand. Die Ausstellung will die Entwicklung dieser ehemals bäuerlichen Siedlung bis zu heutigen Zeit nachvollziehen.
Im ersten Teil der Ausstellung wird auf die Vor- und Frühgeschichte sowie auf einstige Siedlungsformen bis zum 30jährigen Krieg eingegangen. Manche der Ausgrabungsfunde auf dem heutigen Terrain des Märkischen Viertels zeugen von sehr frühen Siedlerspuren und lassen beispielsweise Rückschlüsse auf Bestattungsriten der Bronze- oder Eisenzeit zu.

Der zweite Teil der Ausstellung beginnt im 17. Jahrhundert. Schwerpunkt der weiteren chronologischen themenorientierten Darstellung, die sich vorrangig über historische Fotografien und Dokumente erschließt, ist nicht nur das Leben rund um den Dorfanger. Zwar beeinflußten zunächst noch die Bauern mit ihrem Hufenbesitz das Dorfgeschehen. Spätestens Ende des 19. Jahrhunderts bestimmten aber auch andere Faktoren die Entwicklung der Gemeinde: Die Ansiedlung der "Städtischen Irren- und Idiotenanstalt", der Zuzug großer Industriebetriebe und die zunehmende Anbindung an die Stadt Berlin veränderten den Charakter des Dorfes. Bis heute prägend für das Bild Wittenaus sind zudem zahlreiche Wohnsiedlungen. Neben den Laubenkolonien trugen sie in den 20er Jahren zu einer Bevölkerungsexplosion des Ortes bei. Der historische Rückblick wird abschließend mit den Themenkoplexen Märkisches Viertel und Wohnquartiere der französischen Alliierten abgerundet. Auch sie bestimmen das Profil Wittenaus in der heutigen Zeit.

Quelle:
Dr. Cornelia Gerner, Leiterin des Heimatmuseums
Heimatmuseum Reinickendorf
www.heimatmuseum-reinickendorf.de/
Alt-Hermsdorf 35, 13467 Berlin
Telefon 030 - 404 40 62
E-Mail: info@heimatmuseum-reinickendorf.de
Öffnungszeiten: Mo 9–13.30 Uhr - Di–Fr und So 9–16 Uhr
 
zur Übersicht - Rund um Alt-Wittenau
Home Historie Rekonstruktion Bilder rund um Alt-Wittenau Menschen Email
 
 
 
  © 2017 für alt-wittenau-38.de    
  nach oben